ÜBER DEN PREIS


Was ist die GOLDENE BILD der FRAU?

Die GOLDENE BILD der FRAU ist ein Preis der Frauenzeitschrift BILD der FRAU, Europas größter Frauenzeitschrift. Das Heft erscheint wöchentlich in der FUNKE MEDIENGRUPPE.

Wer bekommt die GOLDENE BILD der FRAU?

Jedes Jahr zeichnen wir fünf Persönlichkeiten aus. Fünf Frauen, die ein soziales Problem erkannt haben und es anpacken. Die die Welt für uns alle ein bisschen wärmer, gerechter, besser machen. Alle Preisträgerinnen haben ihren Verein, ihr Projekt oder ihre Initiative selbst gestartet, aufgebaut und arbeiten ehrenamtlich dafür. Die Einsatzgebiete sind vielfältig: Kinder-, Umwelt- oder Tierschutz, Frauenförderung im Job, Inklusion, Integration, Generationenmiteinander…

Wie unterstützt BILD der FRAU die Preisträgerinnen?

Jede erhält neben der Trophäe ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für ihr Projekt. Außerdem viel Öffentlichkeit – BILD der FRAU sorgt dafür, dass die Arbeit der Preisträgerinnen bundesweit bekannt wird. Und BILD der FRAU hält auch nach der Preisverleihung Kontakt: Die GOLDENE BILD der FRAU ist ein wachsendes Netzwerk – von heute bereits 53 Preisträgerinnen. Das Motto der GOLDENEN BILD der FRAU lautet: Starke Frauen für ein starkes Land.

Wer wählt die Preisträgerinnen der GOLDENEN BILD der FRAU aus?

Jury ist die Redaktion von BILD der FRAU, Deutschlands größter Frauenzeitschrift, die wöchentlich in der FUNKE MEDIENGRUPPE erscheint. BILD der FRAU-Redakteurinnen lernen bei ihrer täglichen Arbeit viele „starke“ Frauen kennen, besuchen deren Projekte vor Ort. Unter all diesen großartigen Frauen wählt die Redaktion nach langen Diskussionen die fünf Preisträgerinnen eines Jahres aus.

Was ist der Leserpreis?

Für die Redaktion sind alle fünf Frauen gleichwertige Gewinnerinnen. Die fast sechs Millionen Leserinnen und Leser von BILD der FRAU können aber zusätzlich ihre Favoritin wählen – telefonisch und bei der Online-Abstimmung. Das Projekt der Gewinnerin dieser Abstimmung wird von der FUNKE MEDIENGRUPPE mit weiteren 30.000 Euro unterstützt.

Welche Aufgabe haben die prominenten Paten?

Das Besondere an der GOLDENEN BILD der FRAU ist, dass wirklich den starken Frauen die Bühne gehört. Viele Prominente beeindrucken die Projekte unserer Preisträgerinnen aber so sehr, dass sie gern eine Patenschaft übernehmen: Sie würdigen dann das Engagement „ihrer“ Preisträgerin vorab und begleiten sie durch den Gala-Abend.

Was passiert während der Gala auf der Bühne?

Bei der Bühnenshow im Hamburger Stage-„Theater an der Elbe“ ehren wir die Preisträgerinnen einzeln – mit kleinen Filmen und vor allem vielen Überraschungen unterschiedlichster Art. Es gibt heitere, nachdenkliche und bewegende Momente. Und am Ende eine Aftershow-Party. Moderiert wird die Gala-Nacht der starken Frauen seit Beginn von TV-Star Kai Pflaume.

Was hat es mit der Plakatkampagne zur GOLDENEN BILD der FRAU auf sich?

Im Vorfeld der GOLDENEN BILD der FRAU-Gala läuft jedes Jahr eine bundesweite City-Light-Posterkampagne mit den Porträts unserer Preisträgerinnen. Star-Fotografin GABO porträtiert die starken Frauen, die Hamburger Agentur Frahm und Wandelt gestaltet die Poster und Außenwerber WallDecaux sorgt für die riesige Verbreitung.