0
Preisträgerinnen
0
Preisgeld
0
bewegende Preisverleihungen
0
prominente Unterstützer

Eine Gala, die Herzen bewegt
– und die Welt gleich mit

Seit 2006 ehrt BILD der FRAU, ein Titel der FUNKE Mediengruppe und Deutschlands größte Frauenzeitschrift, Alltagsheldinnen bei der GOLDENEN BILD der FRAU-Gala. Eine Auszeichnung für Frauen, die ein soziales Problem erkannt haben und es anpacken, die Welt für uns alle ein bisschen wärmer, gerechter, besser machen. Mutmach-Frauen, die seit 2024 vom gemeinnützigen Verein „GOLDENE BILD der FRAU hilft e.V.“ (Mehr Infos finden Sie hier: www.verein-goldenebildderfrau.de) ausgewählt, ausgezeichnet und unterstützt werden – und die bei der von BILD der FRAU für sie ausgerichteten Gala den Applaus bekommen, den sie verdienen. Jede Preisträgerin erhält vom Verein ein Fördergeld und von BILD der FRAU die Chance auf den Leserpreis und damit 30.000 Euro für ihr Projekt.
Auch für Kai Pflaume ein absolutes Herzensprojekt: „Die Gala hat immer einen festen Platz in meinem Kalender“, sagt der TV-Star, der die feierliche Preisverleihung auch 2023 moderiert hat – zum 16. Mal: „Diese Frauen setzen sich selbstlos für andere ein – man kann sie nur bewundern!“

Preisträgerinnen aller Jahre
Werte & Prinzipien

Das war die GOLDENE BILD der FRAU 2023

Ein Abend voller Emotionen, rührenden Überraschungen und wichtigen Botschaften.

Vor allem aber war es der Abend der GOLDENE BILD der FRAU-Preisträgerinnen Andrea Krull (Gründerin der Chor-Gemeinschaft „Jetzt oder nie!“ und des Vereins „Gynäkologische Krebserkrankungen Deutschland e.V“.), Anja van Eijsden („DER HAFEN HILFT! e.V“), Karin Lange („einsmehr e.V.“,), Nina Fuchs („Kein Opfer e.V.“), Philippa Mund („Sprung ins Leben e.V.“,) und Cordula Radtke („1. FFC Elbinsel Hamburg-Wilhelmsburg“). Sechs starke, mutige, großartige Frauen, die mit ihren beeindruckenden Projekten unsere Welt ein bisschen wärmer, gerechter, besser machen. Fotos der bewegenden Bühnenshow gibt es hier. Glamouröse Bilder vom Roten Teppich hier und zum Livestreams des Gala-Abends in voller Länge hier.

Alle Highlights 2023

und Livestream der
Verleihung!

Dürfen wir vorstellen?

Unsere Preisträgerinnen ’23

Zum 16. Mal verneigen wir uns vor großartigen Frauen und ihren sozialen Projekten. Die GOLDENE BILD der FRAU, Deutschlands wichtigster Frauenpreis, sagt DANKE – für Mut, Tatkraft, Nächstenliebe. Lernen Sie hier unsere großartigen Preisträgerinnen 2023 und ihre Projekte kennen. Jedes wird mit 10.000 Euro ausgezeichnet – doch Sie entscheiden welche Preisträgerin für ihr Projekt den Leserinnen- und Leserpreis und damit zusätzliche 30.000 Euro gewinnt. Wie? Indem Sie hier für Ihre Favoritin abstimmen. Mitmachen können Sie bis zum Vorabend der Gala, 10. Oktober 2023.

Andrea Krull

Mehr erfahren

Anja van Eijsden

Mehr erfahren

Karin Lange

Mehr erfahren

Nina Fuchs

Mehr erfahren

Philippa Mund

Mehr erfahren
Voting beendet

Dieser Preis ist
GOLD wert

Seit 2006 fördert die GOLDENE BILD der FRAU soziales Engagement und fabelhafte Ideen, die die Welt besser machen, feiert Stärke, Mut und Nächstenliebe – und stellt diejenigen ins Scheinwerferlicht, die es sonst nicht suchen. Seit Ende 2023 sogar mit einem extra dafür gegründeten gemeinnützigen Verein, dem „GOLDENE BILD der FRAU hilft e.V.“ Jedes Jahr zeichnet der Verein mehrere Preisträgerinnen aus. Sie haben ihren Verein, ihr Projekt, ihre Initiative meist selbst gestartet und mit viel Engagement selbst aufgebaut. Die Einsatzgebiete sind vielfältig: Kinder-, Umwelt- oder Tierschutz, Frauenförderung im Job, Inklusion, Integration, Generationenmiteinander … jede von Ihnen erhält mit der Auszeichnung von „GOLDENE BILD der FRAU hilft e.V.“  ein Fördergeld für ihr Projekt – und von BILD der FRAU die Chance auf den mit 30 0000 Euro dotierten Leserinnen- und Leserpreis. Und die BILD der FRAU, Deutschlands größte Frauenzeitschrift, richtet jedes Jahr eine feierliche Gala für die Preisträgerinnen aus. Um die Frauen ins Scheinwerferlicht zu stellen, die mit Hand, Herz und Mut unsere Welt bewegen.

.

„Gemeinsam können wir so viel mehr bewegen.“

– Sandra Immoor, Chefredakteurin der BILD der FRAU

GOLDENE BILD der FRAU Figurine / Preis
GOLDENE BILD der FRAU Figurine / Preis
GOLDENE BILD der FRAU Figurine / Preis

Stimmen über die GOLDENE BILD der FRAU

GOLDENE BILD der FRAU Moderator Kai Pflaume

„Die GOLDENE BILD der FRAU ist ein Herzensprojekt für mich. Hier gibt es Menschen, die sich selbstlos für andere einsetzen. Da kann man keine zwei Meinungen zu haben, das ist einfach toll, was sie machen. Ausnahmslos. Man kann für diese Frauen nur Bewunderung hegen.“

Kai Pflaume, TV Star
GOLDENE BILD der FRAU Wolke Hegenbarth
„Die GOLDENE BILD der FRAU-Gala gehörte schon vor der Pandemie zu meinen liebsten Veranstaltungen. Immer bin ich danach tief bewegt und inspiriert nach Hause. Eine solche Feier von Frauen für Frauen, mit dieser Art der Wertschätzung für Heldinnen des Alltags ist selten.“
Wolke Hegenbarth, Schauspielerin
Preisträgerin Katja Mahn /vom Verein Traglinge/ mit Sohn Matthis

„Die GOLDENE BILD der FRAU hat uns Rückenwind dafür gegeben, uns an noch weitere Projekte heranzuwagen. Dafür sind wir sehr dankbar!“

Katja Mahn („Traglinge e.V.“), Preisträgerin 2013
GOLDENE BILD der FRAU 2021 Preisträgerin Carina Raddatz

„Das Netzwerk der GOLDENEN BILD der FRAU ist super! Wir nennen es die GOLD-Achse.“

Carina Raddatz , Preisträgerin 2021
GOLDENE BILD der FRAU - Verlegerin und Aufsichtsratsvorsitzende der FUNKE MEDIENGRUPPE Julia Becker

„Wir alle sind den Preisträgerinnen unendlich dankbar für die großartigen Projekte, die sie auf die Beine gestellt haben. Mit beeindruckender Leidenschaft, viel Empathie, großem Mut und einer unfassbaren Energie machen sie die Welt besser.“

Julia Becker, Verlegerin & Aufsichtsratsvorsitzende FUNKE
GOLDENE BILD der FRAU Birgit Schrowange

„Die Verleihung der GOLDENEN BILD der FRAU ist für mich eine der wichtigsten Veranstaltungen, weil hier Frauen in den Mittelpunkt gestellt werden, die sonst nicht im Rampenlicht stehen. Starke Frauen, die sich selbstlos für andere engagieren.“

Birgit Schrowange, Moderatorin